· 

Zu Gast bei EY in Düsseldorf

"Für das zweite Firmenevent in diesem Semester ging es zur Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) nach Düsseldorf. In einem eindrucksvollen Eckbüro mit Blick über die ganze Stadt ging es bei Kaffee und Kuchen nach einer kurzen Begrüßung und Einführung seitens der HR-Abteilung auch gleich rund: auf uns warteten vier Fachvorträge unterschiedlicher Teams. Der erste Vortrag handelte von Intelligent Automation bzw. Robotic Process Automation (RPA) – die Automatisierung regelbasierter, wiederkehrender Prozesse mittels eines einfach zu bedienenden Roboter-Tools. Diese Tools ermöglichen es auch den Fachabteilungen selbst nach visueller Modellierung ihre Prozesse automatisiert durchführen zu lassen. Hierdurch lassen sich z.B. Effizienz und Zeit gewinnen sowie Kosten einsparen. Der zweite Vortrag befasste sich mit den Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain im Finance-Sektor. Die Blockchain wurde dabei einfach verständlich als eine Datenspeicherungs- Technologie mit kryptographischen Eigenschaften beschrieben. Uns wurde anschließend eine kurze Demo gezeigt und erklärt, wie globale Ledger via Blockchain funktionieren. Die dritte Präsentation setzte sich mit Supply Chain Management auseinander. Im Speziellen ging es hier um Supply Chain Analytics mittels dem Reporting-Tool QlikView, mit dessen Hilfe Bestands- und Verkaufsdaten kombiniert untersucht werden. Anhand eines Beispiels aus der Praxis wurde uns verschiedene Analysen wie z.B. die ABC- und die XYZ-Analyse und der Inventory Waterfall erläutert. Der vierte Vortrag hat uns den Bereich GSA Finance etwas näher vorgestellt. Auch hier beschäftigt man sich mit typischen Themen der Wirtschaftsinformatik wie der Vermittlung zwischen IT- und Fachbereich, um z.B. Daten verschiedener Tochtergesellschaften aus unterschiedlichen Systemen für einen gemeinsamen Jahresabschluss zusammenzuführen. Danach wurden uns von der HR-Abteilung noch einmal etwas genauer die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten bei EY vorgestellt. Im Anschluss hatten wir dann Gelegenheit, uns bei einem lockeren Abendessen mit den anwesenden Consultants und Managern auszutauschen. Hier konnten wir ehrliche, aufschlussreiche Eindrücke über die Arbeit und verschiedene Werdegänge im Consulting gewinnen.

 

Insgesamt war es ein sehr gelungener Nachmittag – es hat Spaß gemacht, gleich über mehrere unterschiedliche Themen Neues zu erfahren und dies zudem mit Praxisbeispielen unterlegt zu bekommen. Vor allem auch die persönlichen Gespräche mit den EY-Mitarbeitern haben wir alle als angeregt und hilfreich erlebt. Die Consultants haben zudem ehrliches Interesse am IIS-Talents-Programm und unseren Studieninhalten gezeigt. Zu diesem Event kann ich also nur sagen: Mission erfolgreich gelungen!" (Léonie Hackemann, IIS-Talents-Teilnehmerin)