· 

Gelungener Abschluss des Programms

"Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern schlossen wir das IIS-Talents-Programm WS 17/18 mit dem Besuch des Zeche Zollverein erfolgreich ab. Die Zeche Zollverein in Essen, welche zurecht als „schönste Zeche der Welt“ bezeichnet wird, gehört seit 2001 zum UNSECO-Welterbe.

 

An einem sonnigen Mittag begann unsere Erkundung des stillgelegten Bergwerkes mithilfe sehr kompetenter und engagierter Guides. Um die 100 Hektar große Fläche möglichst hinreichen zu entdecken, nutzten wir die als Transportmittel angebotenen E-Busse. Die außergewöhnliche Industriearchitektur, die hauptsächlich durch symmetrische Konstrukte gekennzeichnet ist, hat mich sehr beeindruckt. Die Zeche Zollverein stehe wohl sinnbildlich für den Wandel, den das Ruhrgebiet durchlebt. Damals sei hier Kohle gefördert und zu Koks veredelt, heute bestimme Kunst, Kultur und Natur den Zeche Zollverein, so unser Tour-Guide. Aufgrund der vielfältigen Angebote an Ausstellungen, Konzerten, Theateraufführungen sowie des einzigarten Ökosystems werde ich wohl demnächst öfters die Zeche besuchen.

 

Nach der Rundfahrt haben wir uns bei erfrischenden Drinks und Snacks das IIS-Talents-Programm Revue passieren lassen. Für die Studierende gab es nochmal die Möglichkeit, den Kontakt mit den Kooperationspartner zu suchen. Auch wurden vertiefende Gespräche über aktuelle Herausforderungen und Fortschritte geführt, welche die Digitalisierung mit sich bringt. Hierbei wurden beispielsweise die intelligenten Fahrzeuge, die schon in den Vereinigten Staaten auf den Straßen getestet werden, angesprochen als auch die aktuelle Mangel an digitaler Bildung in Schulen und Gesellschaft.

 

Zusammenfassend war dieses Programm aus meiner Sicht sehr hilfreich, um eine Vielzahl an Unternehmen kennenzulernen, insbesondere deren Methoden um Problemlösungen zu entwickeln als auch die Angebote an Studierende bezüglich Werkstudentenstellen und Praktika. Dabei waren Unternehmen vertreten, die das Spektrum von klassischen Beratungshäusern bis hin zu IT-Dienstleistern abdeckten. Daher bedanke ich mich vor allem dem IIS-Lehrstuhl und insbesondere bei Frau Seufert sowie Frau Stritzel für die Organisation des IIS-Talents Programm.

 

Diejenigen, die gerne mit verschiedenen Unternehmen in Diskurs treten möchte als auch für diejenigen die sich momentan unsicher sind, welchen Schwerpunkt sich ihrer Karriere als Wirtschaftsinformatiker festlegen wollen, bietet das IIS-Talents-Programm mit seiner Diversität an Kooperationspartnern die optimale Gelegenheit dazu. Eine Teilnahme an dem IIS- Talents Programm ist die Studierende der Wirtschaftsinformatik sehr empfehlenswert!" (Luckson Chandrakumar, IIS-Talents-Teilnehmer)