· 

Fazit Wintersemester 2017/18

"Bevor ich mich für das IIS-Talents-Programm bewarb, hatte ich wenig Ahnung was mich hier erwarten wird. Ich glaubte, dass das Programm lediglich dafür da sei, Kontakte mit den Unternehmen zu knüpfen. Bis auf zwei bis drei namenhafte Unternehmen, die bereits im Vorfeld des Programms vorgestellt wurden, kannte ich Niemanden. Doch schnell entwickelten sich nette Bekanntschaften unter den Studenten und die nicht so bekannten Unternehmen wurden plötzlich potenzielle zukünftige Arbeitgeber.

 

Während man zu Beginn des Kick-Off-Events noch zögerlich und misstrauisch gegenüber den verschiedenen Partnerunternehmen war und alles irgendwie so aussah als sei man beim Job-Speed-Dating, wurde es von Event zu Event immer lockerer und spannender. Durch die Workshops und Exkursionen wurden viele aktuelle Themen wie beispielsweise Blockchain, Robotics, IT-Forensik oder -Agilität, die man bis dato teilweise in der Uni nur theoretisch kennengelernt hatte, sehr viel greifbarer und es war sehr interessant zu sehen, wie vielfältig einsetzbar diese Technologien doch sind, da jedes Unternehmen unterschiedlich Gebrauch davon machte. Auch konnte man durch die Fallstudien sein eigenes Wissen testen und man erhielt ein Feedback zur eigenen Präsentation von erfahrenen Mitarbeitern aus der Unternehmensberatung, die gefühlt tagtäglichen Meetings mit Kunden ausgesetzt sind, wodurch man aus erster Hand Präsentationstechniken lernen konnte, was sicherlich auch für die spätere berufliche Praxis von Nutzen sein wird. Zudem halfen die Erfahrungen der verschiedenen Mitarbeiter mir persönlich enorm für die spätere Berufswahl. Schön waren auch der Besuch des Essener Weihnachtsmarktes, der ein gemütlicher und zugleich spannender Abend wurde, das „Airlebnispaket“ der PPI AG in Düsseldorf und das Abschlussevent auf der Zeche Zollverein, wo man ― mal abseits der Uni und der IT ― sein Allgemeinwissen erweitern konnte. Für ausreichend Essen und Trinken auf den Events wurde stets gesorgt.

 

Zusammenfassend war das IIS-Talents-Programm sehr hilfreich, nicht nur um sich über Stellenangebote bezüglich Werkstudententätigkeiten oder Praktika zu informieren, sondern auch um sein eigenes Wissen zu erweitern und um sich fortzubilden. Dabei waren Unternehmen vertreten, die das Spektrum von klassischen Beratungshäusern bis hin zu IT-Dienstleistern abdeckten. Daher empfehle ich allen Studierenden der Wirtschaftsinformatik, die nicht wissen in welche Richtung sie sich beruflich weiterentwickeln möchten und etwas aus der Praxis dazulernen wollen, bei diesem Programm mitzumachen. Ich bedanke mich vielmals bei dem IIS-Lehrstuhl, dass ich hieran teilnehmen durfte, insbesondere bei Frau Seufert und Frau Stritzel für die hervorragende Organisation." (Ghulam Randjoor, IIS-Talents-Teilnehmer)

"Das Berufsbild eines Wirtschaftsinformatikers setzt sich aus mehreren Tätigkeitsfeldern zusammen. Dies hat zur Folge, dass wichtige Entscheidungen beim Berufseinstieg, wie z.B. welche Richtung die Berufslaufbahn einschlagen soll, deutlich komplexer und schwerer werden. Dabei bietet das Förderungsprogramm „IIS-Talents“ des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und integrierte Informationssysteme (IIS) an der Universität Duisburg-Essen den Studierenden eine hervorragende Möglichkeit, wertvolles Netzwerk zu führenden Unternehmen aufzubauen, sich branchenübergreifende Einblicke hinter die Kulissen der Berufswelt zu verschaffen und somit die eigenen Interessen und bevorzugten Schwerpunkte frühzeitig zu erkennen.

 

Ich habe die Chance ergriffen und habe die Teilnahme am Programm als einen besonderen Höhepunkt im Rahmen meines Studiums erlebt. Durch die zahlreichen Workshops, Exkursionen, Fallstudien und Vorträge konnten wir, die Studierenden, nicht nur unser an der Universität erworbenes Wissen vertiefen, sondern auch uns mit in verschiedensten Bereichen führenden Spezialisten austauschen.

 

Nun ist unsere Vorstellung von allen Hype-Wörtern, die die Welt der Wirtschaftsinformatik durchdringen und in der Gesellschaft für hohe Aufmerksamkeit sorgen, wie Blockchain, IT-Security, Robotics etc., aber auch von den selbstverständlichen und wichtigen Bestandteilen des Arbeitsalltags wie Projektmanagement, Supply Chain Management, Vorgehensmodelle oder verschiedene Analysen ein Stück näher an die Realität gebracht.

 

Mein persönlicher Eindruck ist, dass die gesamte Veranstaltung sowohl für die Studierende als auch für die teilnehmenden Unternehmen und die wissenschaftlichen Mitarbeiter des IIS-Lehrstuhls eine sehr aufregende, spannende, lehrreiche und glückliche Zeit war. An dieser Stelle möchte ich mich bei meinen Kommilitonen, den Vertretern der Wirtschaft und zu guter Letzt bei dem IIS-Lehrstuhl für das unvergessliche gemeinsame Erlebnis bedanken. Unseren Nachfolgern wünsche ich weiterhin viel Erfolg!" (Martin Bozdev, IIS-Talents-Teilnehmer)

Weitere Meinungen unserer IIS-Talents-Teilnehmer:

"Ein extrem abwechslungsreiches und sehr spannendes Programm, was toll organisiert war und mir persönlich sehr bei meiner zukünftigen beruflichen Wahl geholfen hat. Aus diesen Gründen kann ich es nur jedem interessierten Studierenden empfehlen, sich für dieses Programm zu bewerben."

"Gutes Konzept, interessant, lohnt sich!"

"Mir hat das Programm gut gefallen und ich denke, es ist wertvoll für Studierende

(insbesondere für solche mit wenig Berufserfahrung)."

"Super Konzept, welcher nur etwas ausgebessert werden muss."

"Das IIS-Talents-Programm ist eine hervorragende Idee begabte Studenten zu fördern, da man nicht nur seine Kontakte zu Unternehmen erweitert sondern auch sein Netzwerk unter Studenten ausbaut, mit denen man sich austauschen kann."

"War echt prima, danke für die Organisation!"