· 

Auftaktveranstaltung IIS-Talents

"Am 07.05.2018 fand der Auftakt des zweiten IIS-Talents-Programms für das Sommersemester 2018 statt. Insgesamt 22 Studierende, vertreten aus den Bachelor-und Masterstudiengängen der Wirtschaftsinformatik und angewandter Informatik, sowie Vertreter von acht Kooperationspartnern nehmen am IIS-Talents-Programm teil.

 

Etablierte Unternehmen wie REWE Systems, PPI, MT AG, Aldi IT, Ernst & Young, Innogy, Naturstrom und Warth & Klein Grant Thornton konnten für das Programm gewonnen werden. Um 16 Uhr startete die Veranstaltung mit einem Sektempfang. Anschließend fand die formale Begrüßung durch Frau Seufert und Frau Stritzel statt. Die Studierenden wurden danach in Kleingruppen mit den Kooperationspartnern zusammengeführt. 15 Minuten hatten die Parteien Zeit, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Ziel dabei war es, dass die Studierenden im Anschluss das jeweilige Unternehmen anhand von Leitfragen in Bezug auf die Rolle der IT im vorzustellenden Unternehmen sowie aktuelle Projekte von diesen vorstellen sollten. Nach erfolgreichen Präsentationen hatten die Studierenden die Möglichkeit, sich noch intensiver mit den Kooperationspartnern auszutauschen. Für das leibliche Wohl standen kalte Getränke sowie Snacks zur Verfügung. Themen waren neben möglichen Praktika und Karrierechancen in den Unternehmen zudem Gespräche über aktuelle sowie vergangene Projekte. Auch von Seiten der Kooperationspartner wurde nach persönlichen Interessen und zukünftigen Berufsvorstellungen der Studierenden gefragt.

 

Bereits bei diesem Kick-Off-Event konnten die Studierenden von einem großen Vorteil des IIS-Talents-Programms, dem Erfahrungsschatz der Kooperationspartner, profitieren. Im Namen des IIS-Lehrstuhls bedanken wir uns für eine gelungene Auftaktveranstaltung und freuen uns auf die zukünftigen Events bei den jeweiligen Kooperationspartnern." (Kevin Rensinghoff, IIS-Talents-Teilnehmer)

"Meine Erwartungshaltung für die Auftaktveranstaltung von IIS Talents war ziemlich groß. Schließlich werde ich im nächsten Jahr meinen Master abschließen und muss mich daher mit meiner Zukunft beschäftigen. Neben den Austauschmöglichkeiten mit namhaften Unternehmen verspricht die Veranstaltung auch die Teilnahme an interessanten Workshops mit wertvollen Einblicken aus der Praxis.

 

Die Veranstaltung begann mit einem Sektempfang. Jeder Teilnehmer (ob Student oder Vertreter der Unternehmen) bekam ein eigenes Namenschild. Jedes Unternehmen hatte einen eigenen Tisch und die Studenten konnten sich ein erstes Mal austauschen. Im Anschluss begann die Begrüßung durch Frau Seufert und Frau Stritzel. Von einer klassischen Präsentation der Unternehmen wurde abgesehen und die Studenten wurden in Zweiergruppen einem der Unternehmen zugeteilt. Aufgabe war es, dass die Studenten die Unternehmen in einer kurzen Präsentation vorstellen sollten. Jedes Team hatte 15 Minuten Zeit, das Unternehmen und deren Vertreter besser kennenzulernen und die Unternehmenspräsentation vorzubereiten. Im Vorfeld wurden Leitfragen formuliert, auf denen in der Präsentation eingegangen werden sollte. Sie befassten sich mit der Rolle der IT im Unternehmen sowie aktuellen Projekten. Neben jedem Studententeam war auch ein Vertreter der Unternehmen am Podium um Rückfragen zu klären und wichtige Punkte zu ergänzen.

 

Nach den Präsentationen hatten die Studenten neben einem Snack und Kaltgetränken die Möglichkeit sich mit den Unternehmen auszutauschen. Hierbei gaben die Vertreter tiefe Einblicke in den Arbeitsalltag und aktuellen Themen. Die Vertreter waren sehr offen und freundlich, sodass über die eigene Zukunft, Berufsvorstellungen und den persönlichen Interessen in teils sehr intensiven Gesprächen diskutiert werden konnten.

 

Das Kick-Off-Event konnte meine Erwartungen erfüllen. Die vorgestellten Unternehmen sind sehr unterschiedlich und sind in verschiedenen wirtschaftlichen Bereichen vertreten. Somit werden die bevorstehenden Workshops viel aus der Praxis vermitteln können und jedem Studenten einen tiefen Einblick gewähren." (Nico Ziemski, IIS-Talents-Teilnehmer)